Meine Tag an der LBM 2018



#LBM18 oder auch Höhen und Tiefen Samstag in Leipzig!


Dies sollte eigentlich ein fröhlicher Beitrag durch und durch werden, mein Messe Bericht und ja es gibt viele schöne Momente die ich euch zeigen werde aber wie für viele andre auch gab es einen bösen dunklen Schatten der sich Deutschen Bahn nennt.

Aber ich fange wie letztes Jahr von vorne an und machen einen Tages Rundgang! ♥


Morgens 7:30 Uhr holte meine beste Freundin mich freudestrahlend ab für mich war es die Zweite LBM, aber die erste als Akkreditierter Blogger, für sie das aller erste mal auf eine Messe. Der Schnee hier bei uns im Dorf störte uns nicht schließlich waren lauf Netz alle Züge noch pünktlich und nix weiter wurde angesagt.
In Erfurt mussten wir umsteigen in den ICE nach Leipzig Sitzplätze haben wir für 30 min fahrt keine Reserviert ich hab immer gesagt „ach die 30 min können wir auch stehen das ist doch zu teuer“, ihr glaubt gar nicht wir oft bis wir in Leipzig die Füße in den Hauptbahnhof setzten mir dieser Satz vorgeworfen wurde! :D
Aber es hatte auch sein gutes, den wir gesellten uns zu eine Frau die da so ganz allein stand und regten uns erst mal über die Kälte auf und plötzlich macht es klick bei mir, vor uns stand Nancy Pfeil die im Tagträumer Verlag „Thalél Malis“ veröffentlichte! #fangirlmodusan
Pünktlich fuhren wir los, man unterhielt sich, fand sich sympathisch und wollte auf der Messe Fotos machen und dann begann es!!!!
Genau vor dem Leipziger Bahnhof hielt der ICE an, gut war der erste Gedanke wird ja voll sein da geht bestimmt gleich weiter. Um es ab zu kürzen 2 Stunden standen wir dort, keine ansagen wie was warum, null Infos. Nancy sagte dann ihren Messe Besuch vollkommen. Die Enttäuschung wurde immer größer ob wir noch hin können und dann drückt Nancy mir den zweiten Teil von „Thalél Malis“ in die Hand und signiert es mir mit den Worten,

>>Liebe Franzi, sollte ich jemals wieder in einem ICE feststecken, bitte mit dir. :) herzlichst Nancy

… Fahrt zur LBM2018<<




Den ich muss zugeben da war noch eine andere Mädels Gruppe und wir hatten in den zwei Stunden dennoch unseren Spaß im Zug. Mädels ich sag nur Polizist! ;)

dieses Bild zeigt unseren Ausblick die 2 Stunden im Zug


So nun kommen wir zum schönen Teil, den wir also meine Beste Freundin und ich sind dennoch zur Messe gefahren, wir wollten einfach zu gern dort hin den Wochen lange Vorfreude sollte uns Schnee und de Deutsche Bahn nicht nehmen.
Meine ersten Termine am SP-Stand habe ich versäumt durch das Chaos also liefen wir direkt nach der Presse stelle zum Papierverzierer Stand Wo 13 Uhr das Blogger Treffen war und kurz danach Lesungen Statt fanden. Die Wichtigste davon war die von Marion Hübinger.
Ein für mich sehr wichtige Termin haben wir uns doch schon letztes Jahr auf der LBM das erste mal getroffen. Es war einfach wundervoll sie zu treffen nach einer langen Umarmung wurde wild drauf los geredet und der Zug Stress war vergessen. Ihr Lesung war mega und natürlich gab es Goddies von ihr und eine Tolle Karte auf der Rückseite schrieb sie noch das sie sich freut mich im Bloggerteam zu haben. Bei solchen Sätzen geht mir immer das Herz auf den deswegen habe ich mich vor über einem Jahr für den Blog entschieden einfach um nicht nur das Buch zu kennen sondern auch den Menschen der es geschrieben hat.



Auch bei der Lesung war die Liebe Michaela von meinem #teameinhorn und wir blieben dann zusamemn die ganze Zeit auf der messe. Auch hier das Gefühl man kennt sich seid Jahren und ist einfach verbunden durch die Bücher. Danke meine liebe es war mir eine Freunde einen Tag mit dir zu verbringen. 



Der nächste Anlauf Punkt für mich war der Stand vom SadWolf Verlag, wie ihr wisst ein Herzens Verlag von mir und ich wusste Petra R. Meineke war da, wir wollten uns unbedingt treffen das war ein Herzens Wunsch von uns beiden. Und zum Glück für mich hat sie extra am Stand gewartet trotz Erkältung. Als sie mich sah sprang sie sofort auf und ich wurde umarmt. Ich spreche doch immer davon das der Sadwolf Verlag ein Wolfsrudel ist, gestern hat man das wieder gemerkt! Egal ob Etienne Sadek oder Petra, selbst ihr man und auch wir Blogger und Leser gehören zu diesen Rudel! Man ist wie eine Familie die sich lange nicht gesehen hat, begrüßt sich als ob man sich ewig nicht gesehen hat dabei ist es das erste mal. Das macht eine Messe für mich aus, zu den Covern und Zeilen die Gesichter zu sehen. Ich habe dann noch ein signiertes Buch von ihr bekommen, das neue Baby von Ihr „LOA: Die weiße Mambo“ drin steht.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe.


>>Für meine Liebe Freundin Franzi 
♥lichst Petra Renée Meineke <<




Weiter ging es in Halle 2 wo alles was Fantasy angeht anzutreffen ist und wen sehe ich als erstes dort Lexy Koch von Lexy´s Bookdelicious mit dem ich zusammen die Gruppe auf Facebook leite „Der Bücher Zauberwald“ aber was is ich vergesse ihn mein Geschenk zu geben und das Foto haben wir auch vergessen. Bein nächsten mal halt :D

In Halle 2 haben wir gegessen, meine Freundin hat ihr ganzes Geld aus gegeben und wir trafen tolle Menschen. Unter anderem Andras Suchanek, Aurelia L. Night, Caroline Emrich und und und.
Es war einfach klasse Leute zu erkennen und zu sagen "Hi ich bin Franzi von Franzis Lesewelt" und sie sagten "Ah ja deinen Blog kenne ich", oder auch das Leute auf dich zu kommen und sagen "Hi bist du die Franzi". Eine Erfahrung die mir keiner nehmen kann.



Aber 17 Uhr ging dann unser über fünf stunden persönlicher Horror mit der Deutschen Bahn weiter. Ich will euch damit nicht weiter langweilen aber so viel möchte ich sagen wir sollten 20 Uhr zu hause sein es war dann genau 23:30 Uhr als ich in meinem Dorf am Bahnhof ausstieg. Durchgefroren, aber doch glücklich bin ich nur noch ins Bett gefallen.

Lg eure Franzi



PS.: Danke an die drei Verrücken und liebenswürdigen Mädels aus der SBahn die uns so toll geholfen haben! Ihr seid mit eines der tages Highlights gewesen!!! :*



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutz Richtlinien dieses Blogs einverstanden!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *