#21 Die grimm-Chrniken: Die Apfelprinzessin von Maya Shepherd (Rezension)






Inhalt


Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Auftakt der Grimm Chroniken Reihe

Meine Meinung


Das Cover ist doch mal einfach nur klasse, es zeigt ganz klar die Apfelprinzessin, oder doch die böse Königin?
Das möchte ich natürlich nicht zu genau sagen.

Der Schreibstil ist klasse, locker, leicht und einfach zu lesen.
Wir werden im Buch durch zwei Zeiten, mit zwei Protagonisten getragen was ich ganz spannend fand.
Da ich von Anfang an wusste das es mehrere Teile werden, ging ich leichtsinnig an dieses Buch heran. Den nun will ich unbedingt wissen wie es weiter geht.
In dieser Märchenhaften Buch ist alles drin von den Brüder Grimm bis hin zum Rumpelstilzchen.

Mein Fazit


Märchen Fans sind hier genau richtig, überlegt euch aber vorher ob ich immer einen teil lesen wollt sobald er erscheint oder lieber wartet um alles in einem Zug zu lesen da direkt im ersten teil schon ein mieser Cliffhanger vor kommt.
Gerne gebe ich hier 5 von 5 Punkten!


Die Autorin


Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit Mann, Tochter und Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher.
Seit 2014 lebt sie ihren ganz persönlichen Traum und widmet sich hauptberuflich dem Erfinden von fremden Welten und Charakteren.

Im August 2015 gewann Maya Shepherd mit ihrem Roman "Märchenhaft erwählt" den Lovely Selfie Award 2015 von Blogg dein Buch.
2017 wurde das Hörbuch zu "Märchenhaft erwählt" für den Deutschen Phantastik-Preis nominiert.

Quelle: Amazon

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutz Richtlinien dieses Blogs einverstanden!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *