#12 Nemesis: Feuer & Sturm von Asuka Lionera (Rezension)








Inhalt


"Ich war das Feuer und er der Sturm. Ich war die Flamme und er das Gewitter. Wir prallten aufeinander wie die Elemente, jederzeit bereit, den anderen mit Haut und Haar zu verzehren."

Nachdem sie ihre Aufgabe als Hüterin des Feuers erfüllt hat, landet Evelyn Porter, genannt Nemesis, wieder in ihrer eigenen Welt. Verbissen sucht sie über Jahre hinweg nach einem Weg, um die Tore nach Mareia erneut öffnen zu können, während die Erinnerungen an die vergangene Zeit sie weiter antreiben. Denn nur in der Welt Mareia kann sie den Mann finden, dem ihr Herz gehört: ihren Wächter Lucian.
Als ein neuer Wettstreit der Götter bevorsteht, gelingt es Evelyn, wieder der Erdgöttin Gaia gegenüberzustehen. Doch diese hat sich eine andere Hüterin auserkoren: Liz, das Kind von Feuer und Sturm.
Mit Evelyn und ihren vier Wächtern an der Seite soll sie die Göttin aufs Neue aus ihrem Schlaf erwecken.
Doch ist Liz dieser Aufgabe gewachsen? Oder wird sie alle, einschließlich ihrer Wächter, ins Verderben stürzen?


Meine Meinung


Dieses Cover ist einfach nur Wahhhhhhhhhh! Genau so hat man sich doch Lucian im ersten Teil vorgestellt oder? Ich Liebe dieses Cover einfach und es passt so super zum ersten Teil, mit beiden Büchern nebeneinander sieht man genau was mit Feuer & Sturm gemeint es.

Der Schreibstil von Asuka ist einfach nur klasse. Es macht Spaß ihre Bücher zu lesen. Ich möchte nicht weiter auf den Inhalt eingehen, schließlich ist es eine Fortsetzung. Eine Fortsetzung auf die wir Fans so gehofft haben! Es sollte jeden bewusst sein der dieses teil ließt das Charakter die im ersten Teil dabei waren sich auch dem entsprechend verhalten. Genau dieser Punkt macht für mich das Buch so wundervoll. Beim lesen fühlte es sich an wie nach Hause kommen!


Mein Fazit


Eine für mich absolut geniale Fortsetzung mit einem Ende das ich so nicht erwartet habe aber auch das beste Ende das die Autorin schreiben konnte. Fans von Nemesis werden hier auf ihren #Fanmodus auf die vollen Kosten kommen und wieder tief in die Welt Mareia eintauchen können.
Für mich sind das 5 Verdiente Punkte!


Die Autorin


Asuka Lionera ist das Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin. Sie wurde 1987 in einer thüringischen Kleinstadt geboren und verbrachte ihre Kindheit in einem kleinen Dorf. Als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und entwickelte kleine RPG-Spiele für den PC. Nach ihrem Abitur schloss sie eine Lehre zur Bankkauffrau ab, arbeitete jedoch nicht lange in diesem Beruf.

2014 entdeckte sie das Schreiben wieder für sich, als sie eine alte Sicherungskopie ihrer entwickelten Spiele fand.

Asuka ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren vierbeinigen Kindern in einem kleinen Dorf in Hessen, das mehr Kühe als Einwohner hat. 


Quelle: Amazon

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutz Richtlinien dieses Blogs einverstanden!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *