Meine Unvergesslichen Momente (Blogtour)




Jeder hat sie doch diese Momente im Leben die man nie Vergisst!

Hast du welche?

Ich würde euch gern von meinen erzählen, heute mal Franzi ganz Privat!






Ich kann euch meine drei, ja genau drei, Unvergesslichen Momente sogar mit genauen Datum und Uhrzeit nennen!

Denn es waren die zwei Geburten meiner Söhne und das erste Treffen mit meinem Freund.



Aber fangen wir doch mit der richtigen Reihenfolge an!



Das erste Datum, das für immer Unvergessen ist war der 13. November 2011!

Mein Sohn Jan-Lucas wurde mir genau um 16:34 Uhr auf die Brust gelegt und ich durfte das erste mal sein hübsches Gesicht sehen.

Rabenschwarze Haare hatte er, sogar so lang das man schon kämmen musste.

Er war von Anfang an wie ein Magnet für mich, ich habe ihn nicht mehr aus den Augen gelassen.






Am 30. Dezember 2014 bekam ich eine Nachricht von dem Typen von mir liebe voll Sweety genannt das er gleich am Bahnhof sei.

Wie ein aufgeschrecktes Huhn bin ich umher gelaufen.

Wir haben uns durch ne doofe Dating App kennen gelernt und Wochenlang geschrieben und Telefoniert und urplötzlich war er da.

Ich weiß noch wie ich total doof Grinsen an der Straße stand und er mir entgegen kam.

Ihr glaubt nicht an Liebe auf den ersten Blick?

Ich seid diesen Moment schon!





Und dann der Tag der meinen großen Sohn, meinen Freund und mich zu einer kompletten Familie machte!

Der 26. September 2015, die Geburt von Jahn Alexander unserm kleinen Wirbelwind in der Familie.

Er machte und komplett und schweißte uns noch mehr zusammen!





Diese 3 Daten werde ich nie vergessen sie bedeuten mir einfach nur alles!

Bitte habt Verständnis das es nur ein Bild meiner Jungs von hinten gibt.

LG eure Franzi

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Franzi nach Geburt meinen Sohn im Arm liegen zu haben war auch für mich so ein super Moment. Auch wenn er heute nicht mehr mit mir spricht.
Michaela

Manuela Schäller hat gesagt…

Huhu,
ja die Geburt der Kinder wird für jede Mutter zu solch einem Moment, ich weiß gar nicht wie ich den beschreiben soll, man ist einfach tief erfüllt mit Liebe, Dankbarkeit und Wärme, die einem so viel Kraft geben um nach vor zu schauern und das Leben neu zu entdecken.

LG Manu

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutz Richtlinien dieses Blogs einverstanden!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *