#11 Die rogodanischen Schriften Band 1: Dämmerung des Widerstandes von Tim J. Radde (Rezension)





Inhalt


In der Hauptstadt Jerobina liegt ein junger Mann bewusstlos auf der Straße. Gerettet von einem magisch Begabten versucht er, seinen Lehrmeister aus den Fängen der königlichen Stadtwache zu retten. Durch ihre Befreiungsaktion rücken sie in den Fokus des Herrschers und einer geheimen Macht. Der Krieger Endrael wird so durch die Vergangenheit seiner ihm unbekannten Eltern und die Verbundenheit zu seinem Ausbilder in einen aufkommenden Krieg zwischen den loyalen Schergen des Königs und einem wachsenden Widerstand verwickelt. Die Freunde entdecken einen drohenden Schlagabtausch, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint ... Endrael muss sich bewusst werden, ob er sich dem Kampf nach Gerechtigkeit widmen will oder den Pfad der Rache einschlägt.

Band 1 der 'Die rogodanischen Schriften' – Reihe.


Meine Meinung


Hier haben wir ein Debüt und zugleich einen Auftakt einer Reihe.
Der Schreibstil ist jung, spannend und an manchen stellen etwas Brutal, aber alles zusammen ergibt eine gute Mischung.
Zwar sehe ich viel Luft nach oben aber im Anbetracht dessen das es eine Reihe wird ist das voll kommen in Ordnung.
Die Charakter sind der Wahnsinn, von Krieger über Magier bis hin zu einen Mädel in dem man sich wieder erkennen kann. Hier ist für jeden was geboten.


Mein Fazit


Gern gelesen! Schade nur das man dieses Tollen Debüt so wenig Aufmerksamkeit schenkt. Also meine lieben Fantasy Leser hier eine ganz klare Empfehlung von mir.
5 von 5 Punkten absolut verdient!


Der Autor


Tim J. Radde, 1991 geboren, studiert in Bielefeld, wenn er nicht gerade schreibt. Dazu kam er schon während der Schulzeit, aus der auch erste Ideen für seine Buchprojekte stammen. Bisher erschienen zwei Bände der "rogodanischen Schriften", "Dämmerung des Widerstandes" sowie "Verbrannte Erde". Er arbeitet derzeit an den Fortsetzungen, anderen Projekten und Kurzgeschichten. 

Quelle: Amzon

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutz Richtlinien dieses Blogs einverstanden!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *