Blogtour "Der Schwur der Schlange" Beitrag Maskerade




Die Blogtour ist im vollen gange und heute darf ich euch etwas über das Thema Maskerade bzw. Masken erzählen!

 

 Unser Buch spielt im 18 Jahrhundert und was fällt uns da als erstes ein zum Thema Masken? 

Genau ein Maskenball!

Maskenbälle oder auch Kostümbälle waren im Frankreich des 18. Jahrhunderts die große Mode. Der Bal de l’Opera, der Opernball in Paris gehörte zu den berühmtesten. Er wurde 1715 vom Regenten  als öffentlicher Ball für zahlende Gäste eingeführt und fand die folgenden 200 Jahre immer zur Karnevalszeit statt, bis am Ende der Boden in der Oper durchgetanzt war.





 Am meisten verbindet man aber Masken mit Venedig.
Selbst heute wen an dort als Tourist ist sind nicht nur die Gondelfahrten ein muss sondern die vielen platze und ihre Schausteller mit zahlreichen Kostümen und tollen Masken.



Aber Masken dienen nicht nur des Versteckens oder für die Bälle, nein in unseren Buch ist eine Maske die Tarnung.
Spione wollen nicht erkannt werden und brauchen Masken um ihrer Tätigkeit nach zu gehen.




heute dienen Masken nun mehr als Kunst oder zum Karneval als Spaß.



 

4 Kommentare:

Isbel hat gesagt…

Hey,

ich würde wahnsinnig gerne mal in Venedig zur Karnevalszeit sein. Obwohl es da sicherlich unglaublich voll sein wird. Und es sicherlich nicht so romantisch ist, wie ich es mir vorstelle. Aber egal. Die venezianischen Masken sehen immer so toll aus. Allgemein wäre ein Maskenball sicherlich mal interessant selbst zu erleben.

Die Maskenszene im Buch fand ich übrigens richtig toll.

Gruß Isbel

Franzis-Lesewelt hat gesagt…

Oh ja einmal direkt in Venedig und das mit erleben das wäre was :) Und ob die Maskenszene toll war ABER ich wollte einfach nicht drauf eingehen und zu viel verraten :D Mein Beitrag soll lust machen es zu lesen und etwas geheimniss voll andeuten was wohl so im Buch passiert. :)

Isbel hat gesagt…

Das ist ja auch vollkommen richtig von dir gedacht. Immer schön neugierig machen. Wäre ja langweilig, wenn einem die besten Szenen verraten werden.

Unknown hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutz Richtlinien dieses Blogs einverstanden!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *