#100 "Herbstprinzessin: Donnergrollen" von Nicky P. Kiesow



Eckdaten

  • Format: eBook (ab November als Print)
  • Dateigröße: 632 KB
  • Seitenzahl: 108 Seiten
  •  Preis: eBook 0,99€
  • Teil 1 einer Reihe
  • Kaufen

 
  

Klappentext


In ihrer idyllischen Kleinstadt führt Hannah ein beschauliches und normales Leben, bis ein schreckliches Ereignis all ihre Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft zunichtemacht. Nur das Angebot einer mysteriösen Frau, die sich als Erdmutter vorstellt, könnte Hannah ihr altes Leben wiedergeben. Doch will die junge Frau wirklich zu einer der Jahreszeiten ausgebildet werden, um fortan in Gaias Diensten zu stehen? Eine Entscheidung, die Hannahs Leben für immer verändern wird.




Meine Meinung 

Das Cover: Als erstes fällt einem das Mädchen/ die Frau ins Auge. Durch den goldenen Zierrand wirkt das ganze Cover edel und passt super zum Buch. Die bunten Herbstblätter fangen zur Abrundung perfekt das Herbst Thema auf.

Der Schreibstil: Ich liebe den Schreibstil von Nicky P. Kiesow. Ich habe schon andere Bücher von ihr gelesen und kannte ihn daher schon. Er lässt sich flüssig lesen und ist daher etwas was man zügig durch hat.

Die Geschichte: Es ist eine spannende und zugleich sehr Natur verbundene Geschichte mit einen super Touch Fantasy. Sie macht sofort Lust auf mehr. Der erste Teil Endet an einer stelle wo man diesen "Ich will mehr " Effekt sofort hat.

Die Charakter: Sie sind absolut Sympathisch und vom Mädchenschwarm, bis zum netten Mädchen von nebenan ist alles dabei.

Fazit: Eine Buch Reihe die ich euch absolut empfehlen kann!!!
Hier ist alles stimmig und deshalb verdiente 5 Sterne.


Weitere Infos zum Buch

Weitere Bände in Planung:
2. Band - Untertitel: Sommertaufe - 2. Oktober 2017
3. Band - Untertitel: Winterbrise - 2. November 2017
Anfang November erscheint der Sammelband I

Im Rahmen einer Blogtour Stelle ich euch alle wichtigen Nebencharakter vor, hier der Link dazu:

 Die Autorin


Nicky P. Kiesow (geboren 1988 in Dresden) schreibt und liest bevorzugt im Fantasy-Genre. Die Ideen für ihre Geschichten kommen ihr oft sehr spontan. In den letzten Jahren schrieb sie eher für sich.
Nach Noel & Noelle wollte sie gern eine ganz neue Welt ins Leben rufen. So erschuf sie die Fuchs-Reihe, in der Fantasy und Tiergeister aufeinander treffen. 


Quelle: Amazon



 


1 Kommentare:

Miriam hat gesagt…

Das hört sich wirklich toll an! Schöne Rezension von dir, danke für diese Buchempfehlung. :)
Liebste Grüße,
Miriam

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars bin ich mit den Datenschutz Richtlinien dieses Blogs einverstanden!

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *