Montag, 24. Juli 2017

#82 "Den Sternen so Nah" von Mareike Allnoch



 

Eckdaten

 

  • Format:  eBook  & Print
  • Dateigröße: 1029 KB
  • Seitenzahl: 290 Seiten
  • Verlag: Drachenmond Verlag
  • Preis:  eBook 3,99€ / Print 12,90€
  • Kaufen 

 

Klappentext
 
Jai McConnor mag ein aufsteigender Stern am Musikhimmel sein, doch für Nina ist er nur eines: Ein Idiot, der ihre Freundin bei einem Meet & Greet unmöglich behandelt hat. Als sie ein Angebot erhält, besagten Sänger als Backgroundtänzerin auf seiner Nordamerika-Tournee zu begleiten, sagt sie dennoch zu.

Meine Meinung

Fangen wir wie immer mit dem Cover an, Das Mädchen sticht hier besonders ins Auge. Aber die Details im Hintergrund sind super passend zum Buch und spiegeln es super wieder.

Ich bin nun mal wirklich ehrlich, ich habe diese Buch nur für die Drachenmond Lesechallenge ich hatte es überhaupt nicht auf dem Schirm. 

Und was ist passiert? Ich bin absolut begeistert!!! Es ist definitiv ein Buch was zu wenig beachtet wird in diesem Verlag.
Die Protagonisten liefern sich tolle und witzige Wort Gefechte die, die ganze Geschichte das gewisse etwas geben.

Der Schreibstil der Autorin ist absolut Klasse, so das ich mich wirklich zwingen musste mal etwas zu essen oder zur Toilette zugehen. Ich konnte das Buch einfach nicht weck legen.

Sehr gern gebe ich hier 5 Sterne und empfehle euch allen das Buch zu lesen!!!


Die Autorin

 Mareike Allnoch wurde 1996 geboren und ist, seit sie denken kann, total in Bücher vernarrt. Irgendwann kam ihr der Gedanke, wie es wäre, eine Handlung nach ihren Vorstellungen verlaufen zu lassen. Mit 17 Jahren begann sie schließlich, ihre erste eigene Geschichte zu schreiben. Daraus ist auch das Manuskript zu ihrem Debüt-Roman "Den Sternen so nah" entstanden. Wenn sie sich in ihrer Freizeit nicht gerade dem Lesen und Schreiben widmet, geht sie gerne auf Konzerte. Sie hat ein Faible für Boybands, Musik und Romantik-Filme.

Quelle: Amazon

1 Kommentar:

  1. Christine Perrey24. Juli 2017 um 15:58

    Wow, hört sich echt super an, gleich mal die Leseprobe holen

    AntwortenLöschen