Sonntag, 23. Juli 2017

#80 "Die Letzten: Zerfall" von Oliver Pätzold




Eckdaten

  • Format: eBook & Print
  • Dateigröße: 920 KB
  • Seitenzahl : 320 Seiten
  • Preis: eBook 2,99€ / Print 10,69€
  • Kaufen 
  • Teil 1 eines zwei Teilers

 


Klappentext

Eine verheerende Pandemie zerstört das Leben von Robert und seinen Kindern Hanna und Alexander. Nach wochenlanger Isolation in ihrer Wohnung werden sie gezwungen, durch ein entvölkertes Land zu ziehen, immer auf der Suche nach Lebensmitteln, Wasser und vor allem einer sicheren Zuflucht. Doch schon bald erkennen die drei, dass ihr Überleben in erster Linie nicht von einer tödlichen Seuche gefährdet wird, sondern von der Spezies, der sie selbst angehören: den Überlebenden.

Meine Meinung

Das Cover eher schlicht gehalten aber es springt dennoch ins Auge, nicht zuletzt wegen dem auffälligen roten Schriftzug.

Wir finden hier ein sehr realistischen Endzeit Thriller. Er hat mich mit seiner Spannung sofort gepackt und das obwohl ich nicht sehr oft Thriller lese.

Die Protagonisten Entewickel sich während des Buches schon weiter was mir Spaß machte, den oft hatte ich bei andren Trillern das Gefühl man tritt auf der Stelle.

Alles in allem ein gelungener Auftakt des zwei Teilers.
Ich freue mich schon den zweiten zu lesen und bin sehr gespannt ob die Charakter noch einen Sprung machen werden.



Danksagung

Ich habe diese Buch im Rahmen der eBook-Tüte von Manu´s Bücherregal bekommen. Danke dafür an sie und den Autor. 

Quelle: Amazon